Neu: Die SoM-Betreuungsleistungen ergänzen die Pflege.

Video des Bundesministeriums für Gesundheit zu Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach § 45b SGB XI

Wir informieren Sie ...

Seit 2017 werden gemäß §45b SGB XI jedem Patienten, unabhängig vom Pflegegrad, zusätzliche Betreuungsleistungen in Höhe von 125 Euro monatlich von der Pflegeversicherung an Leistungen zur Verfügung gestellt. Wer seinen Anspruch auf ambulante Pflegesachleistungen seitens der Pflegekasse zudem nicht voll ausschöpft, kann den Betrag, der nicht für den Bezug von ambulanten Sachleistungen genutzt wurde, bis maximal 40 Prozent für die sogenannten niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsangebote verwenden.

Stundenweise Betreuung

Stundenweise Betreuung von Demenzkranken

Förderung von Hobby

Förderung von Hobby und Beschäftigungen

Unterstützung beim Einkaufen

Unterstützung bei der Einkaufsplanung und beim Einkaufen

Betreuung von Pflegebedürftigen

Betreuung von Pflegebedürftigen in der eigenen Häuslichkeit

Unterstützung im Haushalt

Unterstützung im Haushalt und bei der hauswirtschaftlichen Versorgung

Lesen von Büchern, Spiele und Beschäftigung

Lesen von Büchern, Zeitungen etc., Spiel und Beschäftigung

Jetzt anfragen: Ja ich möchte nähere Informationen zu den SoM Betreuungsleistungen

Anfrage Betreuungsleistungen
Video: Bundesministerium für Gesundheit
Bilder: Serviceruf © Kurhan - Fotolia.com, Pflegebild Frau © gilles lougassi - Fotolia.com, Pflegebild Mann © Gina Sanders - Fotolia.com, 100% © Jan Engel - Fotolia.com, lizenzfreie Bilder von Pixabay